SUPco | SUP Hamburg Stand Up Paddling

GET UP – STAND UP, SUP Paddling in Hamburg Paddel-Party
Was ist SUP, Standup Paddling in Hamburg

WAS IST SUP?

Niemand vergisst jemals das erste Mal (sein/ihr erstes Mal) auf einem Stand Up Paddle Board. Ich vergesse es nie!

Vollkommen egal, ob Du schüchtern Deinen Fuß ins Alsterwasser hältst und Minuten später Deinen ersten Hamburger Kanal paddelst, oder ob es eine Sylter Welle ist, die – weil zu hoch und zickig – Dich und Dein SUP-Board zu zerlegen droht ...

Dein erstes Mal auf einem SUP-Board ist und bleibt magisch.

Ich selbst stand zum ersten Mal auf dem Zürichsee in der typisch kabbeligen Welle, die der See immer ausgerechnet am Feierabend produziert. Ganz ehrlich: Ich stand nicht. Ich fiel permanent ins Wasser! Und es war die schönste Art von Tauch-, Sprung-, Board- und Wasservergnügen, die ich mir vorstellen konnte. Nass und glücklich habe ich es 2 Tage später wieder probiert und seit dem hat mich der Sport voll erwischt.

Mit jedem Paddelschlag wirst Du sicherer, schneller, lustiger und freier im Kopf. Du willst immer nur noch raus aufs Wasser und nach ganz kurzer Zeit paddelst Du im Regen und im Dunkeln und Du kannst es einfach nicht glauben, was SUP mit Dir tut.

Ist Stand Up Paddling Board Sport? Ja! Ist Stand Up Paddling Wassersport. Total!

Ist Stand Up Paddling Paddelsport? Unbedingt!

.. SUP ist all das und noch viel mehr. Ich habe meine Windsurfboards in die Ecke geworfen, den Hobie Cat verkauft. Die Rennräder verstauben in der Garage und Jogging?!? .. wer redet noch vom Laufen? … Kommt vorbei und probiert es aus. Der Sport wird auch Euch verändern; und keiner weiss, wo Ihr mit SUP landen werdet.

Totally stoked, Ingo Rotermund Founder

 

GESCHICH­TE

Jeder sagt was anderes, jeder erzählt die SUP-Geschichte neu. Das ist toll, denn dann fällt es kaum auf, wenn wir hier die 237. Version liefern. Um es nicht zu kompliziert zu machen, kommen hier die wenigen Fakten, auf die sich die meisten SUP-Historiker einigen können.

Schon vor Tausenden von Jahren standen Menschen auf Baumstämmen und paddelten von Fischernetz zu Fischernetz. Oder von Meerjungfrau zu Meerjungfrau. Am elegantesten stellten sich dabei die Polynesier an, also unsere Freunde aus der Südsee. Die Hawaiianer (Nord-Polynesien) konnten das auch ganz gut und deshalb machen wir hier einen Schnitt und befinden uns gleich im Jahre 1960. Hawaii.

Die Waikiki Beach Boys waren unterwegs auf riesigen Wellenbrettern, mit denen man prima geradeaus surfen konnte; und dies bevorzugt in kleineren Wellen. Das sogenannte „Beach-Boy-Style-Surfing“ haben diese Jungs erfunden.

Im Laufe der 60er entwickelte sich dann mehr und mehr ein richtiger Surf-Hype, der alsbald von Hawaii auf Southern California überschwappte. Die Waikiki-Jungs profitierten vom Surf-Boom jener Jahre, denn jeder der stehen konnte, wollte surfen lernen und jeder brauchte einen Coach. Voilà!

Die Touristen von Waikiki oder der South Shore von Oahu wollten aber nicht nur surfen lernen; sie wollten Ihre Trainings-Erfolge auf Celluloid bannen um sie später ihren Kindern und Enkeln zeigen zu können: „Guck, das war der Surf-Opa!“

Also nix wie raus mit der Kamera aufs Longboard und den Touris die paar Extra-Dollar abnehmen. Doch wie bleibt die Kamera trocken? Genau. Wir surfen stehend mit und GEGEN die Welle und vor allem: WIR BLEIBEN STEHEN.

Schnell ein Outrigger-Paddel in die Hand und JA: das ist die Geburtsstunde des modernen Stand Up Paddling!

Season:

ab Mai bis September/Oktober

Preisbeispiele

  • Einsteiger Kurse ab 40€/90 Minuten
  • Technik Training ab 15€/60 Minuten
Verleih, SUP in Hamburg

& TESTCENTER

SUPco ist offizieller Partner und Testcenter der international renommierten Marken im Stand Up Paddling. Boards und Paddel von STARBOARD, 404, WERNER, NAISH, INDIANA & Co. stehen Euch an unseren Standorten zur Verfügung. Im Verleih und natürlich auch für die Touren und Trainings.

  

 

Darüber hinaus ist SUPco Alster einziges Testcenter in Norddeutschland für die handgefertigten Premium-Paddel von WERNER. SUPco Trainer und SUPco Guides sind von der American Canoe Association (ACA) ausgebildet und zertifiziert. Wir schulen und lehren nach neuesten Standards in Sicherheit und Ausrüstung an und auf dem Wasser.

 

Bezahlung

Wir bitten um Verständnis, dass wir ausschliesslich Bargeld akzeptieren. Ausgenommen sind Gruppenveranstaltungen (z. B. Firmenevents, Geburtstage), welche im Voraus gebucht werden. Bei Fragen bitte fragen oder die AGB studieren.

Bordreservierung, ab 10 Boards nur auf Anfrage

VERLEIH

  • Standard SUP Board 14€/h
  • Premium SUP Board 19€/h
  • XXL SUP Board 60€/h
  • 2er Kanu 14€/h
  • 3er Kanu 16€/h
  • 4er Kanu 18€/h

Standorte, SUP in Hamburg
˟

SUPco

Alster

Eppendorfer Landstrasse 180, 20251 Hamburg
0160 – 312 77 36*
paddeln@sup-co.com

* nur während der Öffnungszeiten

Der SUPco-Standort, direkt am Bootshaus Barmeier. Wir paddeln bei jedem Wetter und bieten die ganze Bandbreite an Kursen, Boards und Kanus.

Öffnungszeiten für Verleih:

DO - FR 14:00 - 20:00
SA - SO 12:00 - 20:00

Ausnahmen werden kommuniziert. Kurse, Events, KiBus nach Absprache.

 

Alle Angaben vorbehaltlich der Wetterentwicklung und ohne Gewähr.

 

Anfahrt mit der HVV
Mit dem HVV zu uns

Training, SUP in Hamburg

FÜR GRUPPEN

Firmenfeiern, Coachings, oder der Junggesellenabschied auf dem Wasser? Du hast eine Party- oder Veranstaltungsidee – wir kommen mit den Boards und Paddeln. Zu deinem Wunschtermin findest du demnächst unser Angebot für Gruppen.

Bei Interesse schreibe uns bitte an paddeln@sup-co.com

˟

SUPco Alster

BAUCHBEINEBOARD

inkl. Material & Trainer
MI: 19:30 - 20:30
SO: 10:30 - 11:30

Kontakt und Buchung:
Aline bei www.uniquephysique.de

Bauch-Beine-Board ist ein ganzheitliches Outdoor-Workout, bei dem Balance, Kraft, Ausdauer und Koordination – eben all das, was Powerfrauen so brauchen, um die Welt zu retten – trainiert werden.
Wo? Natürlich bei SUPco Alster! In wundervollem Ambiente mitten auf den Alsterkanälen feilst Du in einem vierwöchigen Trainingsprogramm an Deiner Bikinifigur und lässt die Seele baumeln.

Dieses Kursformat verbindet gelenkschonende Eigengewichts-Übungen mit den Vorzügen des Stand-Up-Paddlings (SUP), was nicht nur Trendsportart ist, sondern auch von Sportwissenschaftlern als wertvolles Ganzkörperworkout hoch angesehen ist. Mit SUP werden größere Kraftzuwächse der Rumpf-und Bauchmuskulatur erreicht, als bei einem auf diese Muskelgruppe ausgerichteten Gerätetraining. Zudem wird – durch die fliessenden Bewegungen im Wasser – die tiefliegende Skelettmuskulatur trainiert, die unter anderem die Wirbelsäule in ihrer Haltearbeit unterstützt und entlastet.

Das Kursformat gliedert sich in 8 Einheiten; es wird in einer kleinen Gruppe von 4-8 Teilnehmerinnen trainiert. Bauch-Beine-Board wirkt sich positiv auf folgende Gesundheitsaspekte aus und sorgt in nur vier Wochen für mehr Lebensqualität.

  • Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Kräftigung der Körpermitte
  • Verbesserung von Koordination und Balance
  • Kräftigung der Bein und Gesäßmuskulatur durch gezielte Übungen
  • Steigerung des Grundumsatzes durch Muskelzuwachs, Verbesserung der Fettverbrennung
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Stressabbau
  • Minderung von Kopfschmerzen und Verspannung durch gezielte Haltungsschulung
  • Vorbeugung und Linderung von Rückenschmerzen durch Verbesserung der Körperhaltung

Info

  • Kursbeginn: Mitte Juni 2017
  • Kosten: 8 Einheiten inkl. Boardmiete 270,00 €
  • (Mindestanzahl der Teilnehmerinnen 4 Personen)

SUPco Alster

FLYING PILATES

inkl. Material & Trainer, ab 35€
DI: 08:00 – 09:00
SA: 10:30 – 11:30

Kontakt und Buchung:
anmeldung@flying-pilates.de oder telefonisch unter 0175 2762164

Workshops und Specials:
www.flying-pilates.de/#Specials

Flying Pilates — Erobere die Elemente!

Flying PilatesMit Flying Pilates und SUPco erlebst du nach Pilates in der Luft jetzt auch Pilates auf dem Wasser – SUPilates.
Statt im Tuch trainieren wir auf dem SUP Board, statt der Luft, umgibt dich das Wasser.
Das Training: kraftvoll, ausgleichend und entspannend.
Das Wasser fordert deine Konzentration, deine Balance und deine Körperspannung und gibt dir dabei gleichzeitig das Gefühl von innerer Ruhe.
Kräftige deine Bauchmuskulatur, lass dich aus deiner Körpermitte aufrichten und erlebe eine neue Beweglichkeit – in einem Training, das dich mit seinem Surf-Lifestyle überzeugen und ganz aus deinem Alltag entführen wird.

Du möchtest dieses einmalige Erlebnis für dich entdecken?
Dann buche Dir gleich Deinen Workshoptermin. Samstags um 14.30 Uhr, oder Freitags um 15.00 Uhr starten wir an der SUPco Station Alster, Eppendorfer Landstraße 180 beim Bootshaus Barmeier.

DICH WOLLEN WIR

Ab Mitte Mai als paddelbegeisterte Mitarbeiterin (männlich auch ok) an unserer SUPco SUP-Station im Herzen von Eppendorf.

Du bist sportlich, flink und smart und hast keine Angst vor Sonnenbrand und richtig coolen Menschen!? Du arbeitest gerne flexibel und kommst bei knackigem Wetter auch mal auf Zuruf in unseren Beachclub!

Dann bitte pronto eine kleine schriftliche Note samt Foto an paddeln@sup-co.com wir freuen uns auf einen tollen Sommer mit Dir.